Chiralia

Sechs Personen, drei Generationen. Ein See am Wald. Ein Kind verschwindet. Dieses traumatische Ereignis, von Figur zu Figur weitergetragen, wird zur kollektiven Projektionsfläche individueller Ängste und Sehnsüchte. Daraus resultierend tritt das sichtbare Drama in den Hintergrund und wird von der subjektiven Konnotation der Figuren fortschreitend überlagert – Bis sich die Wahrhaftigkeit des Geschehen sich auflöst. Ist das Kind tatsächlich verschwunden? Was zurück bleibt, ist ein Gefühl der Unsicherheit, das aus dem unzuverlässigen Wechselspiel von Realität, Wahrnehmung und Erinnerung erwächst.
Cast
Lenio Amory Einbeck
Stefan Bürgi
Julia Becker
Michael Krabbe
Monika Hetterle
Credits
Buch: Santiago Gil, David Möhring
Kamera: Carmen Treichl
Produzent: France Orsenne
Cutter: Santiago Gil, Carmen Treichl
Ton: Sven Mühlender
DirectorRegie: Santiago Gil
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2012
Recording FormatDrehformat: 1:2 4K Red MX RAW
Screening FormatScreening Format: 1:2,35
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1 : 2.35 (sphärisch)
Sound FormatTonformat : Dolby SR
LanguageSprache : Deutsch mit englischen Untertiteln
FassungFassung: OmU
FestivalsFestivals : Internationale Filmfestspiele Berlin- Perspektive Deutsches Kino – 07.-17.02.13 –
FestivalsFestivals : Festival Premiers Plans - Angers – 18.-27.01.2013 –
FestivalsFestivals : SXsw – 08.-16.03.2013 –
FestivalsFestivals : New Directors / New Films – 20.-30.03.2013 –
FestivalsFestivals : Rooftop Films Summer Series 2013 – 07.06.2013 –
FestivalsFestivals : 10. South Side Film Festival – 11.-15.06.13 –
FestivalsFestivals : Fresh Film Fest – 28.08.-01.09.2013 –
FestivalsFestivals : Int'l Film Festival of Tamilnadu, India – 02.-04.10.2013 –
Running TimeLaufzeit : 26

GalleryGalerie