Der Gesellschafter

Wohin gehen wenn nicht zur Arbeit? Eines Morgens, auf einem Parkplatz irgendwo in Deutschland, entscheidet sich ein Mann nicht aus seinem Wagen zu steigen, sondern in den Wald zu fliehen. Getrieben von der Sehnsucht auszubrechen und auf der Suche nach etwas Wirklichkeit und Natur beginnt eine phantastische Reise durch den Wald. Ein surrealistischer Film in sechs Episoden über einen Menschen, der aus der Gesellschaft aussteigt, um Natur und sich selbst zu finden.
Cast
Matthias Matz
Roland Bonjour
Credits
Buch: Tanja Egen
Kamera: Katharina Schelling
Cutter: Tanja Egen
Produzent: Katharina Schelling, Jennifer Egen
Ton: Bernd Biemüller
Musik: Controllar
DirectorRegie: Tanja Egen
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2017
Recording FormatDrehformat: Digital
Screening FormatVorführformat: 1:2,39
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:2,39
Sound FormatTonformat : Dolby
LanguageSprache : deutsch
FassungFassung: OV
FestivalsFestivals : Hungry Eyes Festival – 13.-15.07.2018 –
FestivalsFestivals : Nature Classes of the Bueu International Short Film Festival (FICBUEU) – 26.08.2018 –
FestivalsFestivals : Kurzfilmtag 2018 – 21.12.2018 –
FestivalsFestivals : GRRL Haus im IL KINO – 22.01.2018 –
FestivalsFestivals : 48. Lubuskie Filmsommer – 23.-30.6.2019 –
FestivalsFestivals : 22.Clair-obscur Festival – 14.-16.11.2019 –
Running TimeLaufzeit : 15 min

GalleryGalerie