Detour

Eine junge Frau, deren Umstände wir nicht näher kennen, trifft bei ihrer Flucht mit einem Kind auf den Lieferanten Bruno, der sie mit nach Berlin nimmt. Der Junge, den sie bei sich hat, scheint nicht ihrer zu sein. Wir erfahren, dass sie ihn heimlich mit auf die Reise genommen hat, um ihren Freund dazu zu bewegen, sich zu ihrer Affäre zu bekennen. Bruno erkennt ihr Ausgestoßensein von der Welt und verrennt sich in den Gedanken, sie könnte vielleicht jemand sein, der ihn versteht. Bei einem gemeinsamen Essen versucht er krampfhaft das nachzuahmen, was er um sich herum ständig beobachtet, und was ihm so gar nicht gelingen will: mühelose, menschliche Beziehungen. Als sie seine Vorstellung nicht zu erwidern scheint, endet das "Date" in einem fatalen Missverständnis.
Cast
Luise Heyer
Lars Rudolph
Alex Brendemühl
Credits
Buch: Nina Vukovic, Benjamin Talsik
Produzent: Benjamin Talsik
Musik: Leonard Petersen
DirectorRegie: Nina Vukovic
GenreGattung: fictional
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: ZDF – Das kleine Fernsehspiel Medienboard Berlin-Brandenburg Siamanto GmbH
ProductionProduktion: 2017
Recording FormatDrehformat: 16mm
Screening FormatScreening Format: 1:2,35
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:2,35
Sound FormatTonformat : Kai Ziarkowski
LanguageSprache : deutsch, englische Untertitel
FassungFassung: OV
Running TimeLaufzeit : 82