Es war einmal ein König

„Es war einmal ein König“ erzählt die paradoxe Geschichte eines jungen Mannes, der aus der Provinz aufbricht und die Freunde zurücklässt, die er noch gar nicht gefunden hat, weil er schüchtern und zaghaft ist. Es ist seine letzte Nacht in der Kleinstadt. Er möchte Lebewohl sagen, und zum ersten Mal gibt es ein paar junge Leute, die ihn bemerken, ja zu kennen scheinen, und zum ersten Mal gibt es eine vorsichtige Zärtlichkeit im Kontakt, und es scheint ein Versprechen von Freundschaft auf. Das bringt nun seinen Entschluss, die Kleinstadt zu verlassen, nicht ins Wanken, aber man spürt das Spiel seiner Gedanken. Ein Schmerz, dem sich Hoffnung beigesellt
Cast
Jakob Grebert
Djellil Badaoui
Jette Netzband
René Lange
Inga-Lisa Nuck
Mathias Nebel
Credits
Buch: Katharina Wyss
Kamera: Tom Akinleminu
Cutter: Wolfgang Gessat, Katharina Wyss
Produzent: Anna de Paoli
Ton: Magnus Pflüger
Musik: Conrad Oleak
DirectorRegisseur*in: Katharina Wyss
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin ARTE
ProductionProduktion: 2008  – 2008
Recording FormatDrehformat: HDV
Screening FormatScreening Format: 4:3
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 4:3
Sound FormatTonformat : Stereo
LanguageSprache : Deutsch
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 6