Jagdgründe

Der Mittelständler Hans Rasche, 58, zieht sich vor der Welt zurück. Als sein Unternehmen zu einem Spätopfer der Wirtschaftskrise wird, erscheint ihm die alte Jagdhütte der Familie als letzte Zuflucht. Doch statt der Stille und Abgeschiedenheit, die er sucht, findet er hier seinen Sohn Felix und dessen Freundin. Das Verhältnis von Vater und Sohn, die sich nach langer Zeit wieder begegnen, ist merklich angespannt. Während Hans seine Ruhe haben will fordert Felix Aufmerksamkeit und Anerkennung. Vor dem Hintergrund der abgeschiedenen Brandenburger Wälder entsteht ein Kammerspiel, das die tiefe und unartikulierbare Verzweiflung eines Mannes spüren lässt, dessen Lebenswerk und Selbstvertrauen zerstört sind und der hier, in der Natur der Dinge nichts als den eigenen Tod sucht. Und es erzählt von seinem Sohn, der eifrig in die Fußstapfen des Vaters getreten ist und nichts mehr vermisst als dessen Anerkennung. Wird er dessen Fassade rechtzeitig durchschauen, um ihn von seinem Entschluss, mit der Zivilisation auch das Leben hinter sich zu lassen, abzubringen?
Cast
Walter Plathe
Eric Bouwer
Julia Philippi
Nadja Engel
Credits
Buch: Jonas Rothlaender, Birgit Maiwald
Casting: Silke Koch, Susann Reitz
Kamera: Alexander Haßkerl
Cutter: Dietmar Kraus
Ton: Julian Cropp
Tondesign: Julian Cropp
Musik: Peer Kleinschmidt
Tonmischung: Alexandre Leser
Szenenbild: Lisa von Meyer
Kostüm (Credit): Elisa Capell, Nadja Lienig
Maske: Sarah Wentzel
Produzent: Louise von Johnston, Luis Singer
Herstellungsleitung: Andreas Louis
DirectorRegisseur*in: Jonas Rothlaender
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2011 2011
Recording FormatDrehformat: Super 16mm
Screening FormatScreening Format: 1:1,85
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:1,85
Sound FormatTonformat : Stereo
LanguageSprache : Deutsch
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 30

GalleryGalerie