Kinshasa 2.0

Eine Internetkampagne hilft bei der Befreiung einer Präsidentschaftskandidatin, die aufgrund ihrer Kritik an der mangelhaften Demokratie verhaftet wurde. Indem er sich zwischen einem militarisierten Kinshasa und Second Life (ein virtuelles 3D Chat-Programm) hin und her bewegt, lotet der Film das subversive Potenzial des Internets für Demokratie aus, während er gleichzeitig ein verstörendes Portrait einer afrikanischen Metropole zeichnet.
Cast
Credits
Buch: Teboho Edkins
Kamera: Tom Akinleminu
Produzent: Don Edkins
Cutter: Annette Kurzbach
Ton: Teboho Edkins
Musik: Le Grand Kallé
DirectorRegisseur*in: Teboho Edkins
GenreGattung: documentary
Production CountryProduktionsland: Demokratische Republik Kongo
Production CompanyProduktionsfirma: Steps, Don Edkins and Teboho Edkins Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin ARTE ZDF
ProductionProduktion: 2007/08
Recording FormatDrehformat: Super 16mm
Screening FormatScreening Format: 16:9
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 16:9
Sound FormatTonformat : Stereo
LanguageSprache : Französisch, Lingala, Englisch mit englischen Untertiteln
Fassung?Fassung: OmU
Running TimeLaufzeit : 11