Stadtpinguin

Ein sehr heißer Nachmittag in Berlin; die Schulen sind geschlossen. Zwei Schwestern, Malin und Sophia, sitzen in ihrer stickigen Wohnung fest und versuchen sich die Langeweile zu vertreiben. Während Sophia beim Lesen nicht gestört werden will, versucht ihre kleine Schwester ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und erzählt ihr, dass sie ihren Plüschpinguin Pomito in der Schule vergessen hat. Die beiden erfinden mögliche Szenarien für den Pinguin und schicken ihn auf eine Reise, die ihn durch das leere Schulgebäude führt und über einen ungewollten Ausflug mit der Müllabfuhr schließlich zu den echten Pinguinen in den Zoo bringt.
Cast
Bianca Bösche
Lika Bösche
Anna Bösche
Heinz Jürgen Kuhne
Olivia Molino
David Molino
Credits
Buch: Florinda Frisardi
Kamera: Faraz Fesharaki
Cutter: Florinda Frisardi
Produzent: Daria Wichmann, Cecilia Trautvetter
Ton: Jonas Lechenmayr, Anna Magdalino
Musik: Haraldur Thrastarson
DirectorRegie: Florinda Frisardi
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: DFA Produktion GmbH in Koproduktion mit der Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin – Gefördert vom Deutschen Auswärtigen Amt
ProductionProduktion: 2020
Recording FormatDrehformat: 16 mm und 35 mm
Screening FormatVorführformat: 10:19
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:1,85
Sound FormatTonformat : Dolby 5.1
LanguageSprache : Deutsch und Italienisch mit englischen Untertiteln
FassungFassung: OV
Running TimeLaufzeit : 10 Minuten

GalleryGalerie