Schlagwort: Suche

Kurz­fil­me: Suche drin­gend Leu­te

Ich suche noch drin­gend Leu­te für mein Cas­ting nächs­ten Mon­tag am 15.04.24. Das Cas­ting fin­det vor Ort in Leip­zig statt. Das Dreh­buch heißt „das inter­ga­lak­tisch gute Dreh­buch“. Ich suche Schau­spie­ler für die Rol­len:

Arro­gan­ter Herr Trag­sicht – männ­lich Spiel­al­ter: 25–50
Generv­te Frau Soh­ler – weib­lich Spiel­al­ter: 25–50
Moti­vier­ter Herr Klu­ger – männ­lich Spiel­al­ter: 35–80

Es geht dar­um, dass ein arro­gan­ter Dreh­buch­au­tor namens Herr Trag­sicht sein Dreh­buch ver­fil­men las­sen will, und die­ses der Regis­seu­rin Frau Soh­ler vor­stellt. Frau Soh­ler ist jedoch nicht son­der­lich begeis­tert von dem Dreh­buch, da die­ses Recht stumpf und sexis­tisch ist. Herr Trag­sicht kann die Kri­tik von Frau Soh­ler gar nicht ver­ste­hen, da er denkt sein Dreh­buch wäre das bes­te, was je geschrie­ben wur­de. Nach einer Wei­le kommt Herr Klu­ger, der Chef der Pro­duk­ti­ons­fir­ma ins Zim­mer. Er ist begeis­tert von dem Dreh­buch und will es sofort umset­zen. Frau Soh­ler will ihre beden­ken äußern, doch Herrn Klu­ger inter­es­siert das nicht, da er sie nur als Quo­ten­frau in der Fir­ma ange­stellt hat.

E‑Mail

Suche Regie für Mono­log­ar­beit

Hal­lo an alle aben­teu­er­li­chen Macher und Mache­rin­nen da drau­ßen,

ich hei­ße Trang Dông, ich bin frisch­ge­ba­cke­ne Schau­spiel­ab­sol­ven­tin der UdK Ber­lin. 🍃

Ger­ne möch­te ich einen Mono­log umset­zen. Aller­dings fehlt mir da als Schau­spie­len­de noch die ent­spre­chen­de Regie für.

Dafür wür­de ich ger­ne eine oder einen Regie­stu­die­ren­den anfra­gen bei euch, der Lust hat mit mir an einem Mono­log für die Kame­ra zu arbei­ten.

Text­grund­la­ge ist “I ate the Divorce Papers” von Gabri­el Davis und ist von 2012. Das Gen­re ist komö­di­an­tisch, aber eine gute Por­ti­on Tra­gö­die ist auch mit dabei. In dem Mono­log spricht eine Ehe­frau, die die Schei­dungs­pa­pie­re von ihrem Ehe­mann bekom­men hat. Sie fängt an komi­sche Sachen zu machen. Sie spricht zum Noch-Ehe­mann – er ist nicht anwe­send.

Ich bin gespannt auf Rück­mel­dung! 💛

LG,
Trang

E‑Mail

Du suchst die per­fek­te Beset­zung für dei­ne weib­li­che Haupt­rol­le? :)

Hey ihr Lie­ben,

ich bin Marie Weiß, 27, Schau­spie­le­rin aus Ber­lin. Ich hab schon diver­se Haupt­rol­len in stu­den­ti­schen Kurz­fil­men gespielt und spie­le eine klei­ne wie­der­keh­ren­de Rol­le als Kran­ken­schwes­ter Tat­ja­na Herz bei GZSZ. Hier mal mein Film­ma­kers Link: https://​www​.film​ma​kers​.eu/​d​e​/​a​c​t​o​r​s​/​m​a​r​i​e​-​w​e​iss . Ich freu mich immer über neue Pro­jek­te und neue krea­ti­ve Men­schen, mit denen ich dre­hen und von denen ich ler­nen kann! Also mel­det euch super gern! 🙂

Mei­ne E‑Mail lau­tet: marie.​ch.​weiss@​gmail.​com

E‑Mail

Toi­let Sce­nes in Recent Short Films, Movies etc.

Dear Fien­ds and Rea­ders, loo­king for more recent movies, TV dra­mas, short films and even low-cost pro­duc­tion and vide­os basi­cal­ly con­tai­ning toi­let sce­nes with male actors/​performers (humor or not). This is part of my rese­arch for the pro­ject I’m curr­ent­ly working on. Could you help me find more examp­les for my rese­arch? If you can, thanks a lot in advan­ce!

E‑Mail

Fil­mu­ni Kurz­film COPPA FANTASIA sucht Pro­duk­ti­ons­team

Lie­be Regie- und Pro­duk­ti­ons­stu­die­ren­de der DFFB,

Jakob und ich von der benach­bar­ten Fil­mu­ni Babels­berg suchen noch nach enthu­si­as­ti­schen Teammitglieder*innen, die unse­ren Abschluss­film COPPA FANTASIA (Regie: Sarang Mye­ong) in den Berei­chen Set-AL und Regie-Assis­tenz unter­stüt­zen möch­ten.
Unser Kurz­film ist ein moder­nes musi­ka­li­sches Mär­chen und han­delt von Alex, die sich nicht traut, neben ihrer krebs­kran­ken Schwes­ter glück­lich wer­den zu kön­nen und ihren eige­nen Weg zu gehen. Sie wird dabei von ihrem unsicht­ba­ren Freund, einem Musi­ker beglei­tet, der ihr ihre Gefüh­le vor­spielt.

Die Key Facts:
– ca. 10 DT
– Lauf­zeit 25 min
– Dreh­zeit­raum zwi­schen 27.5 – 13.6.
– no bud­get

Im Anhang fin­det ihr unse­re Kon­zept­map­pe.

Wir wol­len einen bun­ten, musi­ka­li­schen, lebens­be­ja­hen­den Film dre­hen und wür­den uns immens über jeg­li­che Unter­stüt­zung freu­en!

Bei Fra­gen, mel­det euch ger­ne bei Jakob (jakob.​eisele@​filmuniversitaet.​de) und mir.
Vie­len Dank im Vor­aus und lie­be Grü­ße,

Jakob Eise­le und Nicho­las Kirch­ner

Nicho­las Kirch­ner
Stu­dent Film- und Fern­seh­pro­duk­ti­on (MA)

0176 222 19967
nicholas.​kirchner@​filmuniversitaet.​de

Film­uni­ver­si­tät Babels­berg Kon­rad Wolf
Mar­le­ne-Diet­rich-Allee 11
14482 Pots­dam

E‑Mail

Suche nach Wohn­zim­mer

Hal­lo,

ich suche für einen 7 minü­ti­gen Kurz­film nach einer Loca­ti­on. Vor­zugs­wei­se nach einem Wohn­zim­mer. Die Ein­rich­tung ist mir nicht so wich­tig Haupt­sa­che es sieht so aus als wür­de dort jemand leben. Der Dreh ist im Som­mer und wird 3 Tage dau­ern. Da es sich um ein Stu­den­ten­pro­jekt han­delt habe ich lei­der nicht die Mög­lich­keit eine Gage zu bie­ten.

Also falls ihr einer DFFB Stu­den­tin aus der Klem­me hel­fen wollt, mel­det euch ger­ne bei mir.

Mit freund­li­chen Grü­ßen
Lee-Ann

E‑Mail

1:30 Trai­ler­dreh für ein neu­es, klei­nes, fei­nes Musi­cal

Hal­lo zusam­men, wir wol­len in den nächs­ten 6 Wochen einen 1:30 lan­gen Video­trai­ler für die deutsch­spra­chi­ge Erst­auf­füh­rung eines neu­en Musi­cals dre­hen. Dafür suchen wir einen ver­sier­ten Kameramann/​frau (mit Equip­ment) und jeman­den der/​die die Post­pro­duk­ti­on inno­va­tiv und pro­fes­sio­nell aus­füh­ren kann. Mein Name ist Hol­ger Hau­er, ich bin seit vie­len Jah­ren Thea­ter­re­gis­seur und Dar­stel­ler, das gan­ze (klei­ne) Team besteht aus erfah­re­nen Pro­fis und die Arbeit wird (klein) bezahlt, erhält aber eine län­ger­fris­ti­ge, inter­es­san­te Ver­öf­fent­li­chung. (dazu mehr im per­sön­li­chen Gespräch) Bei Inter­es­se mel­det euch ger­ne bei mir (mail(at)holgerhauer.de) oder unse­rer Pro­du­zen­tin Lara Anto­nia Hei­ne (Laraheine(at)googlemail.com).

E‑Mail

Sound-Edi­­tor/in für No-Bud­­get-Spie­­fiilm „VILM“

Für unse­ren No-Bud­get-Spiel­film „VILM“ – einer semi-his­to­ri­schen Roman­tic-Come­dy, die im Jahr 2001 in einer Video­thek spielt – sind wir nach erfolg­rei­chem Dreh in der Post-Pro­duk­ti­on und suchen hier­für nun eine/​n Sound-Edi­tor/in.

Bes­ten­falls suchen wir jeman­den, der genau­so wie der Rest des Teams end­lich den Sprung in den Spiel­film wagen will und die ent­spre­chen­de Lust, Zeit und auch Tech­nik mit­bringt – Vor­er­fah­rung im Spiel­film-Sek­tor ist somit nicht nötig, all­ge­mei­ne Sound-Mix/E­diting-Erfah­rung schon.

Da wir ein kom­plet­tes No-Bud­get-Pro­jekt sind, kön­nen wir lei­der nicht ent­loh­nen (für evtl. auf­kom­men­de Fix­kos­ten wäh­rend der Post-Pro gibt es ein klei­nes Bud­get) – es wird jedoch eine pro­zen­tua­len Gewinn-Anteil bei der kom­mer­zi­el­len Ver­wer­tung geben.

Schreibt uns eine kur­ze E‑Mail mit euren bis­he­ri­gen Arbei­ten an coffus@​bubu-​productions.​de – wir freu­en uns auf eure Nach­rich­ten!

E‑Mail

Dreh- und Anspielpartner*in für Show­re­el­sze­nen

Schauspielkolleg*innen!

Wer von euch braucht neue Self-Tapes und hat Lust wel­che zu ent­wi­ckeln?

Dazu möch­te ich ger­ne kur­ze Film­mo­no­lo­ge oder auch selbst geschrie­be­ne im klas­si­schem Cas­ting-Stil auf­neh­men. Dafür wür­de ich einen Raum im Thea­ter­haus anmie­ten, in dem wir uns dann abwech­seln wür­den.

Allei­ne wäre das zwar auch mög­lich, aber mit einer/​m Anspielpartner*in neben der Kame­ra macht das mMn mehr Spaß und bei ech­ten Cas­tings für grö­ße­re Pro­duk­tio­nen ist es auch nicht anders, dass man eine/​n Anspielpartner*in gestellt bekommt oder wei­te­re Per­so­nen im Cas­ting­raum mit anwe­send sind.
Als net­ter Neben­ef­fekt wäre das also auch ein gutes Trai­ning für den Ernst­fall. 😉

Smart­phone-Sta­tiv und Soft­bo­xen brin­ge ich mit. Wenn du ein Smart­phone mit hoch­wer­ti­ger Kame­ra mit­bringst, umso bes­ser. Mein iPho­ne macht es im Not­fall auch. 🙂

https://​www​.film​ma​kers​.eu/​d​e​/​a​c​t​o​r​s​/​a​l​e​x​a​n​d​e​r​-​g​r​ebe

Vie­le Grü­ße,
Alex

E‑Mail