DFFB Filme beim Max Ophüls Preis und in Rotterdam

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass gleich drei DFFB Filme bei den wichtigsten Festivals im Januar mit dabei sind:

 

Vom 20.-26.1.2020 findet das 41. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken statt, das wichtigste Festival für den jungen deutschsprachigen Film. Mit dabei im Spielfilmwettbewerb ist JIYAN (R/B: Süheyla Schwenk, K: Florian Wurzer, P: Sara Fazilat, Roxana Richters) und im Wettbewerb für mittellangen Film läuft LAND OF GLORY (R: Borbála Nagy, B: Borbála Nagy, Judit Anna Bánházi, K: Moritz Friese, P: Margarita Amineva).

Zudem wird der Erstlingsfilm von DFFB Alumni Anna Koch und Julia Lemke  GLITZER & STAUB im Dokumentarfilmwettbewerb gezeigt und der Debütfilm GIRAFFE von Alumna Anna Sofie Hartmann in der Reihe Watchlist.

Weiter geht es mit dem 49. Internationalem Filmfestival Rotterdam, das vom 22.1.-2.2.2020 stattfindet und eins der wichtigsten Filmfestivals in Europa sowie das größte in Holland ist. In der Bright Future Competition wird der Film SEBASTIAN SPRINGT ÜBER GELÄNDER (R/B: Ceylan Ataman-Checa, K: Albrecht von Grünhagen, P: Jörg Daniel, Övünc Güvenisik, Simona Kostova, Ceylan Ataman-Checa) seine Weltpremiere feiern.

 

Wir gratulieren allen Filmteams ganz herzlich und freuen uns schon jetzt auf das neue Jahrzenht, das besser nicht starten könnte!

Zurück zum Journal