Jiyan

Die einzige Verbindung für Hayat zu ihrer Vergangenheit in Syrien sind ihre Albträume. Sie und ihr Mann Harun leben seit kurzem in Berlin und sind zu Gast bei Haruns Onkel und seiner Frau. Da Hayat Kurdin ist, will die Ehefrau des Onkels (Gülsüm) Hayat nicht akzeptieren. Eine Weile später findet Harun einen illegalen Job auf einer Baustelle und ihr gemeinsames Baby kommt zur Welt. Als die Antwort über den Asylstatus eintrifft, verschwindet Harun plötzlich.
Cast
Halima Ilter
Füsun Demirel
Baran Sükrü Babacan
Nizam Namidar
Credits
Drehbuch (Credit): Süheyla Schwenk
Kamera: Florian Wurzer
Cutter: Süheyla Schwenk
Produzent: Sara Fazilat, Roxana Richters
Ton: Philipp Olbrich
Musik: Berivan Ciya, Deniz Mahir Kartal
DirectorRegie: Süheyla Schwenk
GenreGattung: fictional
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2018
Recording FormatDrehformat: 16mm
Screening FormatScreening Format: 1:1,85
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 16:9
Sound FormatTonformat : Dolby 5.1
LanguageSprache : Türkisch, Kurdisch, Deutsch Untertitel: Deutsch oder Englisch
FassungFassung: OV
Running TimeLaufzeit : 71

GalleryGalerie