1949

Das Jahr 1949. Ein Mann erwacht in einem Kellergewölbe; neben sich zwei Tote. Er kann sich weder erinnern, wer er sein könnte, noch was passiert ist. Ein Ermittler versucht herauszufinden, ob der Mann Täter oder Opfer ist. Aus dem psychologischen Katz- und Mausspiel der beiden wird schließlich ein Wettlauf gegen die Zeit, vor dem Hintergrund der Fragen über Schuld und Sühne im Angesicht der jüngsten deutschen Geschichte...
Cast
Thomas Sarbacher
Rainer Sellien
Anna Blomeier
Max Volkert Martens
Martin Goeres
Stéphane Lalloz
Jörg Bundschuh
Credits
Buch: Paul Florian Müller
Kamera: Tobias von dem Borne
Produzent: Marieke Bittner
Cutter: Özlem Konuk
Ton: Steffen Herzberg
Musik: Gary Marlowe
DirectorRegie: Paul Florian Müller
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Jonas Weydemann, Jakob D. Weydemann Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2011
Recording FormatDrehformat: 35mm
Screening FormatScreening Format: 1:2,35
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 2,35:1
Sound FormatTonformat : Dolby SR
LanguageSprache : Deutsch mit englischen Untertiteln
FassungFassung: OmU
FestivalsFestivals : Beijing Film Academy – 16.-22.01.2012 –
FestivalsFestivals : 14. International Film Festival of Detective Films – 25.-29.04.12 –
FestivalsFestivals : ALPINALE Kurzfilmfestival – 07.-11.08.12 –
FestivalsFestivals : 9. Naoussa International Film Festival – 27.-30.9.12 –
FestivalsFestivals : 11. Open St.Petersburg Student Film Festival Beginning – 21.-27.09.12 –
FestivalsFestivals : filmzeitkaufbeuren 2012 – 10.-14.10.2012 –
FestivalsFestivals : 11. Reggio Film Festival – 05.-09.10.12 –
Running TimeLaufzeit : 17