35.000 Stunden

Nach der Trennung verbringen zwei Menschen noch einmal eine Nacht zusammen. Er und Sie, in einer Wohnung, die ihre gemeinsame war, mit den Versatzstücken ihrer Beziehung: gemeinsame Lieder, alte Teetassen und ein fremdes Bett. Sie suchen nach dem Grund für das Nicht-Mehr-Zusammensein-Können. Sie kennen sich in- und auswendig und doch so wenig. Was bleibt, wenn man geht?
Cast
Jean-Luc Bubert
Cathleen Baumann
Credits
Buch: Julia Langhof
Kamera: Paola Calvo
Cutter: Ninon Liotet, Julia Langhof
Produzent: Niklas Hlawatsch, Bernadette Klausberger
Ton: Wolfgang Kick, Philipp Weber
DirectorRegisseur*in: Julia Langhof
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2009 2009
Recording FormatDrehformat: S16mm
Screening FormatScreening Format: 1:1,85
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:1,85
Sound FormatTonformat : Dolby SR
LanguageSprache : Deutsch
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 17