Deutschland im Krieg

Im 21. Jahrhundert haben Märchen uneindeutige Enden. Große Liebe über die die ganze Stadt gesprochen hat - zwischen – einer Bundeswehrsoldatin der unerhörten Schönheit und dem schnellsten Fahrradkourier der Stadt – wird wegen ihres Diensts in Afghanistan unmöglich. Eine traurige aber nicht hoffnungslose Geschichte über die unmögliche Liebe während der Kriegszeit – und über die Stadt wo jeder alles weiß und die Hausfassaden – am Sonntag besonders schön sind.
Cast

Alissa Ambrosch

GIORGI BOCHORISHVILI

Credits
Buch

Alexandre Koberidze

Kamera

Marvin Kipke

Produzent

Philip Reuter

Cutter

Alexandre Koberidze

Ton

Dominik Bodammer

Musik

Cobert, Carl Schilde, Brandon Miller, Wynton Kelly Stevenson, Meinhardt Blum

DirectorRegisseur*in:

Alexandre Koberidze

GenreGattung:

fictional

Production CountryProduktionsland:

Deutschland

Production CompanyProduktionsfirma:

Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

ProductionProduktion:

2012

2012

Recording FormatDrehformat:

Red, HD

Screening FormatScreening Format:

16:9

Frame RateBildgeschwindigkeit :

25

Aspect RatioSeitenverhältnis :

16/9

Sound FormatTonformat :

stereo 5.1

LanguageSprache :

Arabisch mit deut. und engl. UT

Fassung?Fassung:

OmU

Running TimeLaufzeit :

47

GalleryGalerie