Deutschland im Krieg

Im 21. Jahrhundert haben Märchen uneindeutige Enden. Eine Große Liebe über die die ganze Stadt gesprochen hat - zwischen – einer Bundeswehrsoldatin der unerhörten Schönheit und dem schnellsten Fahrradkourier der Stadt – wird wegen ihres Diensts in Afghanistan unmöglich. Eine traurige aber nicht hoffnungslose Geschichte über die unmögliche Liebe während der Kriegszeit – und über die Stadt wo jeder alles weiß und die Hausfassaden – am Sonntag besonders schön sind.
Cast
Alissa Ambrosch
GIORGI BOCHORISHVILI
Credits
Buch: Alexandre Koberidze
Kamera: Marvin Kipke
Produzent: Philip Reuter
Cutter: Alexandre Koberidze
Ton: Dominik Bodammer
Musik: Cobert, Carl Schilde, Brandon Miller, Wynton Kelly Stevenson, Meinhardt Blum
DirectorRegisseur*in: Alexandre Koberidze
GenreGattung: fictional
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2012 2012
Recording FormatDrehformat: Red, HD
Screening FormatScreening Format: 16:9
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 16/9
Sound FormatTonformat : stereo 5.1
LanguageSprache : Arabisch mit deut. und engl. UT
Fassung?Fassung: OmU
Running TimeLaufzeit : 47

GalleryGalerie