Fracture of Lumen

“A wounded healer inhales her fractures, tirelessly. With grace & defiance. She breathes in the whole world”. (Prämisse vom Anfang des Films, verfasst vom Regisseur/Drehbuchautor) Der Film gewährt uns Zeugen vom Werden, von Schmerz & von Kummer zu sein. Jedoch auch von dieser gewissen unschuldigen Kindlichkeit, die mit ihnen einher gehen kann. Ein kinematografischer Reim auf den Ungehorsam sowie den Zerfall. Eine Frau, die kein Mensch ist, aber tiefe Liebe für das Menschengeschlecht findet, und wie sie an ihrer fremd-auferlegten Mission, voller Wunden und Verwundungen, fast zu scheitern und zu verzweifeln droht.
Cast
Hermina Fátyol
Miguel Camarero
Credits
Buch: Alexander Palucki
Kamera: Ágnes Pákozdi
Produzent: Myriam Eichler
Cutter: Alexander Palucki
Musik: Adam Byczkowski
DirectorRegisseur*in: Alexander Palucki
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2013 2013
Recording FormatDrehformat: 35mm
Screening FormatScreening Format: 1:2,35
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:2,35
Sound FormatTonformat : Dolby 5.1
LanguageSprache : Englisch
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 14

GalleryGalerie