Hanna’s Schweigen

Am Anfang steht der Bruch des Schweigens - Ein Mädchen schreibt über drei Jahreszyklen aus ihrem jungen Leben: In einem stoischen Haushalt erlebt es seine Kindheit, nach Verlust der Mutter muss Hanna die Unerbittlichkeit des Erwachsenwerdens erdulden. Als sie in ihrem Schweigen zu ersticken droht, gibt sie den leisen Stimmen Platz. Gäbe es eine Inschrift zu dem Film, würde sie lauten: „Ich wurde erwachsen geboren und wuchs dann langsam herab.“
Cast
Christine Sophie Schmidt
Peter Scollin
Miriam Eberhardt
Credits
Buch: Nina Vukovic
Kamera: Tom Akinleminu
Cutter: André Nier
Ton: Robert Wriedt
Musik: Michael Jakumeit
DirectorRegisseur*in: Nina Vukovic
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2007 2007
Recording FormatDrehformat: S16 mm
Screening FormatScreening Format: 4:3
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 4:3
Sound FormatTonformat : Mono
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 10

GalleryGalerie