Invocation to sleep

Nachts in einem kleinen polnischen Dorf. Der 8-jährige Junge, Kornel, kann nicht einschlafen. Zum ersten Mal ist er mit dem Tod in seiner Familie konfrontiert. Im Morgengrauen verlässt er das Haus, um zu sehen, ob die Welt da draußen noch existiert und wo die Grenze zwischen Leben und Tod liegt.
Cast
Dawid Kowalczuk
Bożena Kaczmarek
Sławomir Wikieł
Otylia Wikieł
Zygmunt Nieściorak
Credits
Buch: Ewa Wikieł
Kamera: Jesse Mazuch
Produzent: Simon Lubinski
Cutter: Alan Zejer
Ton: Zora Rux, Marcin Sobczak
Musik: Peter Tchaikovsky,,Invocation to sleep'' ausgeführt von State Chamber Choir MK USSR, Dirigent V. Polyansky, 1988
DirectorRegisseur*in: Ewa Wikieł
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Polen / Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2015
Recording FormatDrehformat: Digital
Screening FormatScreening Format: 1:1,85
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:1,85
Sound FormatTonformat : Dolby 5.1
LanguageSprache : Polnisch mit englischen und deutschen Untertiteln
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 13

GalleryGalerie