La Copiste de Pont-Aven

Marine, eine junge Malerin, stellt nichts als Reproduktionen her in Pont-Aven, Frankreich, wo Gauguin einst lebte und wirkte. Im Verlaufe eines Tages malt und verkauft sie ihre Bilder und streift dann durch die Stadt, Menschen und Orte wie Tableaus betrachtend. Verschiedene Erwartungen werden an sie gestellt, aber die zirkuläre Struktur des Filmes führt sie in einen neuen Morgen, an dem sich ihre Routine ändern könnte.
Cast
Amandine Ronzier
Alex Forge
Guy Abgrall
Danièle Garcia- Pogonkine
Murielle Kersalé
Alain Delvallée
Elisabeth & Jean Faucon
Raymond Le Breton et les Ouvriers de Traou Mad
Arnaud Dulery
Credits
Buch:
Kamera: Markus Koob
Produzent:
Cutter: Christoph Dechant,
DirectorRegie:
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland / Frankreich
Production CompanyProduktionsfirma: big star films Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin La Passerelle Brest Les Verrières residences
ProductionProduktion: 2011
Recording FormatDrehformat: 16mm
Screening FormatVorführformat: 16:9
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 16:9
Sound FormatTonformat : dolby digital 5.1
LanguageSprache : Französisch mit deutschen Untertiteln
FassungFassung: OmU
FestivalsFestivals : 29. Festival de Cine de Bogotá – 10.-18.10.2012 –
Running TimeLaufzeit : 27

GalleryGalerie