Corona Update

Aktuelle Informationen und Regelungen zum eingeschränkten Akademiebetrieb

Die DFFB orientiert sich an den Maßnahmen der Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung für die Berliner Universitäten, die aufgrund der sinkenden Infektionszahlen eine generelle schrittweise Öffnung der Hochschulen vorsehen. Seit dem 7. Juni können wir Praxislehrveranstaltungen in kleinen Gruppen in Präsenz durchführen und auch Produktionsbüros wieder besetzen.

Unsere Hygienepläne sind die Voraussetzung für die Öffnungen.

Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht, Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden und generell gilt weiter, dass nur, wer einen Termin in einer Abteilung hat oder ein Seminar, an die DFFB kommen darf. Jede*r sollte sich nur da aufhalten, wo der „Termin“ stattfindet, damit wir Ansammlungen in den Gängen vermeiden.

Studierende müssen, wenn Sie an die DFFB kommen, zweimal wöchentlich einen aktuellen negativen Test bzw. einen gültigen Impfnachweis vorweisen.

Der Krisenstab tagt weiter regelmäßig, um die Maßnahmen den aktuellen Verordnungen anzupassen. Dem Krisenstab gehören an: Sandra Braun, Bodo Knapheide, Katharina Tebroke, Andreas Louis, Christian Urbanczyk, Kathrin Osterndorff sowie der Betriebsrat.

 

Aktuelle Regelungen

Seminare
Es gehen nicht automatisch alle Seminare in den Präsenz-Unterricht, sondern die Gruppengrößen, die Gesamtauslastung der DFFB, die Verfügbarkeit von ausreichend großen Räumen etc. spielen bei der Entscheidung eine Rolle.  Die Studienleitung wird sich mit den Dozierenden beraten und individuelle Lösungen für jedes Seminar finden. Bitte informiert Euch vorher, wie Euer Seminar stattfindet. Bei Seminaren, die in der DFFB stattfinden, wird es eine*n Verantwortliche*n geben, der/die sich um Selbsttests zu Beginn des Seminars kümmert und es dokumentiert.

Postproduktion
Wer in der Postproduktion arbeiten will, braucht weiterhin einen Termin. Der negative Test muss vorab an die betreuende Postproduktionskoordinatorin geschickt werden.

Produktionsbüro
Im Produktionsbüro gibt es jeweils eine Person, die für die Tests der anwesenden Personen verantwortlich ist, sie überwacht und dokumentiert in Absprache mit der Produktionsabteilung.

Außerdem gilt:
Die Zugangsbeschränkung für Externe für die Räumlichkeiten der DFFB bleibt bestehen. Studierende kommen ausschließlich mit ihrem Transponder in die DFFB. Die Kantine bleibt weiterhin geschlossen.

 

Dreharbeiten im In- und Ausland

Die aktuell geltenden Richtlinien zu Dreharbeiten, sowohl in Deutschland als auch im Ausland, können hier eingesehen werden: Richtlinien für Dreharbeiten_08072021.

 

Hygienekonzepte

Grundsätzlich gelten für alle Angehörigen der DFFB weiterhin unsere Hygienekonzepte. Für jedes Projekt, Seminar wird ein angepasstes Hygiene- und Testkonzept erarbeitet.