Dead Fish from Berlin

Das tägliche Leben von sterbendem Fisch, und umgekehrt. "dead fish from berlin" ist ein Ambigramm in Bild und Ton, und eine Hommage an klassische Kurzfilme in musikalischer Begleitung von Erik Satie's 'Gnossienne No.1'.
Cast
Credits
Buch: Marcel Back
Kamera: Marcel Back, Chloé Miller
Produzent: Andreas Louis
Ton: Marcel Back
Musik: Erik Satie, Alexander Muell
DirectorRegisseur*in: Marcel Back
GenreGattung: documentary
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2013 2013
Recording FormatDrehformat: 16mm (Bolex) und FullHD (Panasonic GH2)
Screening FormatScreening Format: 1:17,8
Frame RateBildgeschwindigkeit : 25
Aspect RatioSeitenverhältnis : 1:1,78
Sound FormatTonformat : Dolby 5.1 + Stereo
LanguageSprache : ohne Dialoge
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 8

GalleryGalerie